in Kooperation mit

Erster Airbus-Twin für taiwanische Fluggesellschaft

A350 XWB für China Airlines bereit für Flugtests

16 Bilder

Die erste A350-900 für China Airlines hat die Endmontagehalle in Toulouse verlassen. Nun beginnen weitere Boden- und Flugtests vor der Auslieferung.

China Airlines hat insgesamt 14 A350-900 bei Airbus bestellt. Das erste Flugzeug wurde kürzlich mit Triebwerken ausgestattet, auch die Kabine ist eingerichtet. Vor der Auslieferung im dritten Quartal stehen nun noch Boden- und Flugtests an. Das teilte Airbus am Freitag mit.

Die erste A350-900 soll bei China Airlines auf Langstrecken nach Europa sowie auf ausgewählten Regionalstrecken eingesetzt werden. Die Fluggesellschaft mit Sitz in Dayuan in Taiwan betreibt eine Flotte aus 71 Verkehrsflugzeugen, darunter 24 A330-300, 19 Boeing 737-800, 13 Boeing 747-400, 10 Boeing 777-300ER, und 5 A430-300.

Die A350-900 für China Airlines erhält ein Drei-Klassen-Layout mit Kapazität für 306 Passagiere: 32 Sitze in der Premium-Business-Klasse, 31 Sitze in der Premium Economy und 243 Sitze in der Economy-Klasse.

Top Aktuell Airbus A380 Ende des Großraumjets besiegelt A380-Produktion wird 2021 eingestellt
Beliebte Artikel Alle Fakten Airbus A350-900 Zulassung im Visier EASA-Piloten testen MS-21
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige
Streaming für Flugzeugfans
Flight-Deck-Stories: Truppentransport nach Mali

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.