in Kooperation mit

Flughafen München

100 Tage Satellit am Terminal 2

23 Bilder

In den ersten 100 Betriebstagen nutzten rund zwei Millionen Passagiere das neue Satelliten-Gebäude des Münchner Flughafens. Die Flughafengesellschaft und die Lufthansa ziehen eine positive Bilanz.

Der Terminal-Satellit wurde in der Startphase bis Anfang Juli schrittweise hochgefahren, so dass in dieser Zeit noch einige Nachbesserungen – etwa bei der Beschilderung und der Wegeführung – vorgenommen werden konnten. Seit Anfang Juli wird die volle Kapazität des Satelliten ausgenutzt, so der Flughafen. Insgesamt wurden während der ersten 100 Tage rund 15000 Flüge über den Satelliten abgewickelt.

Seit der Eröffnung am 26. April 2016 haben rund 1,9 Millionen Fluggäste das erste sogenannte „Midfield-Terminal“ in der deutschen Flughafenlandschaft genutzt –  jeder vierte davon als Passagier eines Langstreckenflugs. Mit dem unterirdischen Personentransportsystem (PTS) gelangen die Fluggäste in knapp einer Minute vom Terminal 2 zum Satelliten.

Zentraler Marktplatz mit bayerischen Spezialitäten

Der Satellit am Terminal 2 in München ist seit April 2016 im Betrieb (Foto: MUC).

Im Satellitengebäude erwartet die Gäste eine 7000 Quadratmeter große Retailfläche mit 16 Einzelhandelsgeschäften, sieben Restaurants und Cafés sowie drei Duty-Free-Bereichen. Besonders beliebt bei den Passagieren ist der zentrale Marktplatz rund um den Vorfeldtower mit einem großen Angebot an bayerischen Spezialitäten.

Mit dem Satellitenterminal führen die Flughafen München GmbH und die Deutsche Lufthansa AG ihr Joint Venture fort. Die Kapazität des von Lufthansa und des Airline-Verbundes Star Alliance genutzten Terminals 2 erhöht sich durch das neue Abfertigungsgebäude um weitere elf Millionen auf insgesamt 36 Millionen Passagiere. 27 gebäudenahe Flugzeugabstellpositionen ermöglichen es den Fluggästen, direkt und ohne Bustransfer zu ihrem Flugzeug zu gelangen.

Neues Heft
Top Aktuell Der Volocopter flog am 14. September über Stuttgart-Untertürkheim. Lufttaxi hebt autonom ab Volocopter fliegt über Stuttgart
Beliebte Artikel Ist der Volocopter das Transportmittelder Zukunft? Neue Zulassungsvorschriften EASA stellt „Special Condition“ für Flugtaxis vor Die Rettungs-Riesen High-Tech-Fahrzeuge der Flughafenfeuerwehren
Stellenangebote DFS Aviation Services stellt ein Tower Manager (W/M/D) Mamminger Konserven stellt ein Pilot (m/w) für Werksverkehr gesucht Jetzt bewerben BHS sucht First Officer Airbus Helicopters EC135 (m/w/d)
Anzeige
Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.