Erster MAX-Simulator in China
29 Bilder

Erster MAX-Simulator in China

Höchste Zulassung nach Level D Erster MAX-Simulator in China

Die Textron-Tochter TRU hat Chinas ersten Simulator für die Boeing 737 MAX an das Boeing-Trainingszentrum in Schanghai geliefert. Das Trainingsgerät ist nach dem strengsten Standard Level D zertifiziert.

Chinas Luftfahrtbehörde CAAC habe die Level D-Zulassung bereits im Oktober erteilt, meldete TRU am Freitag. Damit könne der erste Flugsimulator für die Boeing 737 MAX-Familie in China im Boeing Flight Services Training Center Shanghai uneingeschränkt genutzt werden. Unterdessen sei im Boeing-Trainingszentrum London-Gatwick zum Jahresende der zweite Level-D-Simulator für die 737 MAX in Betrieb gegangen.

Neue Airline-Kunden von TRU-Simulatoren für die 737 MAX sind Shandong Airlines, die bei TRU zwei eigene Full-Flight-Simulatoren bestellte, wovon der erste bis Jahresende 2019 in Betrieb geht, und Icelandair, deren EASA-zertifizierter Level-D-Simulator in Reykjavik auch für das Training von Strömungsabrissen, Abkippen und Manövern bei schwerer Vereisung geeignet ist. Außerdem hat Oman Air einen Flugsimulator bestellt.

Zur Startseite
Zivil Flugzeuge „Aviation Photographer of the year“ Schnell noch mitmachen: Wer hat das beste Flugzeugfoto?

Auch 2022 wird das beste Luftfahrtfoto gesucht. Bewerbungsfrist verlängert!