in Kooperation mit

Kaufvertrag für sechs Dreistrahler besiegelt

Tempus kauft gebrauchte Tristar

15 Bilder

Das amerikanische Unternehmen Tempus Applied Solutions (TAS) hat sechs eingemottete Lockheed L-1011 Tristar aus früheren Beständen der RAF gekauft. Damit konnten die seit längerem laufenden Verhandlungen erfolgreich abgeschlossen werden.

Der Kaufvertrag umfasse sechs Lockheed L-1011, teilte TAS mit. Vier Flugzeuge seien als Tanker konfiguriert und die restlichen beiden als Transporter und Passagierflugzeug. TAS-Chef Scott Terry sagte: "Wir sind sehr glücklich, dass die Inspektionen und die Durchsicht der Dokumente unsere Erwartungen bestätigt haben, so dass wir die Transaktion vollziehen konnten. Damit können wir uns auf unsere militärischen Kunden in den USA und den NATO-Staaten konzentrieren, die dringend Tanker-Dienstleistungen angefordert haben. Mit dem unterzeichneten Vertrag wird sichtbar, wie entschlossen wir in diesem Aufgabengebiet sind."

Die Flugzeuge sind seit Jahren eingemottet und parken im britischen Bruntingthorpe. Sie sollen in den USA zivil zugelassen, dort stationiert und kommerziell als Tankflugzeuge an militärische Kunden vermietet werden.

Neues Heft
Top Aktuell An-12 und An-74 setzen ohne Fahrwerk auf Zwei Antonow-Bauchlandungen in 24 Stunden
Beliebte Artikel Alter Jet mit neuem Antrieb Statt 797: Baut Boeing die 767-X? Boeing Porsche Kooperation mit Boeing für „urbane Flugmobilität“ Porsche will Elektrodrohne testen
Stellenangebote DFS Aviation Services stellt ein Tower Manager (W/M/D) Mamminger Konserven stellt ein Pilot (m/w) für Werksverkehr gesucht Jetzt bewerben BHS sucht First Officer Airbus Helicopters EC135 (m/w/d)
Anzeige
Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.