in Kooperation mit
16 Bilder

Lufthansa

Erste Boeing 747 in überarbeitetem Blau

Lufthansa hellt das sehr dunkle Blau des neuen Markenauftritts etwas auf. Das erste neu lackierte Flugzeug, die D-ABVM, soll am Freitag von Frankfurt nach Toronto fliegen.

Lufthansa hat ihr im Februar vorgestelltes neues Design überarbeitet und die erste Boeing 747-400 in einem etwas helleren Blauton lackiert. Die D-ABVM soll am Freitag von Frankfurt nach Toronto fliegen, wie die deutsche Airline über den Kurznachrichtendienst Twitter mitteilte. Der Start ist für 14.05 Uhr geplant.

Eine Boeing 747-8 der Deutschen Lufthansa mit dem im Februar vorgestellten dunklen Blau. Foto und Copyright: Lufthansa

Das zunächst gewählte Blau war vor allem bei schlechtem Wetter und in der Dämmerung sehr dunkel, beinahe schwarz erschienen. Für Diskussionen hatte auch gesorgt, dass die Airline auf ihr lange Zeit markenbildendes Gelb am Heck verzichtet. Es ist das erste neue Lufthansa-Design seit 30 Jahren.

Das neue Design war nach Angaben von Lufthansa in einem aufwendigen Prozess mit mehreren Experten entwickelt worden. Intensive Vorstudien und mehr als 800 Entwürfe inklusive eigener Farbentwicklung im Labor waren durchgeführt worden. Das neue Blau sollte edler wirken und "für Zuverlässigkeit, Klarheit und Wertigkeit stehen".

Zur Startseite
Lesen Sie auch
Flugzeuge