in Kooperation mit
17 Bilder

Luxemburger landen mit erstem Frachttransport in Manaus

Cargolux nimmt 100. Ziel mit der Boeing 747-8F ins Programm

Der brasilianische Flughafen Manaus wird seit dem 25. Januar als ihr bereits 100. kommerzielles Ziel durch die Frachtfluggesellschaft Cargolux ab Luxemburg mit der Boeing 747-8F bedient.

Cargolux-Flug CV7606 traf am 25. Januar mit einer Ladung Maschinenteile und Telekommunikationsrausrüstung aus Luxemburg in Manaus-Viracopos ein und wurde mit einem Wassersalut der Flughafenfeuerwehr begrüßt, teilte Cargolux mit. Es ist das 100. Ziel von Cargolux und weltweit das 164. Ziel, das mit der Boeing 747-8F angesteuert wird. Cargolux bedient Manaus schon seit 2012 und hatte schon 2013 die Erlaubnis zum Betrieb mit der 747-8F in Brasilien erhalten.

"Mit Hilfe der Boeing 747-8F können wir Brasilien noch besser bedienen und Autoteile, Lebensmittel und Medikamente schneller, wirtschaftlicher und umweltfreundlicher zu ihren Märkten bringen", sagte Dirk Reich, Cargolux President & CEO. Cargolux betreibt elf Boeing 747-8F und erhält noch weitere drei, schon bestellte Flugzeuge der jüngsten Jumbo-Frachtversion.

Zur Startseite
Lesen Sie auch
Flugzeuge