in Kooperation mit
33 Bilder

Malaysia Airlines

Erster Airbus A350-900 mit First Class

Malaysia Airlines hat ihre erste A350 übernommen. Die Fluggesellschaft ist die bisher einzige, die den Flugzeugtyp mit einer ersten Klasse ausgestattet hat.

Airbus hat die erste A350-900 für Malaysia Airlines am Donnerstag am Kuala Lumpur International Airport übergeben. Die Airline ist die 17. Fluggesellschaft weltweit, die den modernen Zweistrahler in ihre Flotte aufnimmt

Malaysia Airlines least das Flugzeug von der US-amerikanischen Air Lease Corporation (ALC). Insgesamt wird die Fluggesellschaft einmal sechs A350-900 betreiben, allesamt von ALC geleast. Die Flotte von Malaysia Airines umfasst bereits 24 Airbus-Flugzeuge, darunter sechs A380, 15 A330-300 und drei A330-200F.

Ihre erste A350 setzt Malaysia Airlines zunächst auf Flügen innerhalb Asiens ein. Vom ersten Quartal 2018 an soll das Flugzeug auf der Langstrecke Kuala Lumpur - London fliegen und die bisher eingesetzte A380 ersetzen. Die Fluggesellschaft ist die erste, die die A350-900 mit einer First Class ausstattet. Die insgesamt 286 Sitze teilen sich in ein Drei-Klassen-Layout auf: vier Sitze in der First Class, 35 in der Business Class und 247 in der Economy.

Zur Startseite
Zivil Flugzeuge Alle Fakten Airbus A350-900

Der Airbus A350-900 ist ein zweistrahliges Passagierflugzeug für die...

Lesen Sie auch
Flugzeuge