in Kooperation mit
11 Bilder

Neue Attraktion gegen harte Währung

Nordkorea bietet erstmals Touristenrundflüge über Pjöngjang an

Nordkoreas Tourismusbehörde NTA bietet ab sofort Rundflüge für Touristen über der Hauptstadt Pjöngjang an. Die halb- oder einstündigen Rundflüge per Hubschrauber oder Flächenflugzeug können ab 90 US Dollar pro Person gebucht werden.

Für Touristen bestehe "ab sofort" die Möglichkeit, Rundflüge über Pjöngjang und Umgebung durchzuführen, teilte Korea Tourism aus Nordkorea am Freitag mit. Die täglich angebotenen Flüge würden mit  Gerät der staatlichen Fluggesellschaft Air Koryo durchgeführt. Zum Einsatz kämen, je nach Bedarf und Gruppengröße, Helikopter sowie zwei- bis 40-sitzige Flugzeuge unterschiedlicher Typen. Die Flugdauer variiere je nach Wunsch zwischen 30 und 60 Minuten.

Der Flug in einer 40-sitzigen Antonow An-24 wird ab 90 Dollar pro Person offeriert. Ein Platz an Bord eines Mil Mi-17-Hubschraubers ist dagegen ab 120 Dollar im Angebot. Weitere Flugzeugmuster und deren Preise wurden noch nicht genannt.

„Die Flüge können im Voraus oder direkt vor Ort sowohl über die staatliche nordkoreanische Tourismusagentur KITC gebucht werden oder über den Reiseveranstalter, bei dem die Gäste ihre Nordkorea-Reise gebucht haben.“, so Ri Yong Bom, offizieller Tourismusvertreter bei der Botschaft der Demokratischen Volksrepublik Korea (DVRK) in Berlin. Man wolle damit weitere Anreize schaffen und die touristische Attraktivität des Reisezieles erhöhen. Westliche Touristen können bisher nur per Gruppenreise nach Nordkorea gelangen.

Zur Startseite