in Kooperation mit

Neue Version des Airbus-Bestsellers

Erste 242-Tonnen-A330-300 rollt in Delta-Farben aus der Halle

19 Bilder

Bei Airbus in Toulouse ist die erste Kunden-A330 in einer neuen Version mit erhöhter Startmasse und Reichweite fertig lackiert worden. Der Zweistrahler trägt die Farben von Delta Air Lines.

Das erste Flugzeug der neuen Version wird von zwei GE CF6-80E1-Turbofans angetrieben. Das erste Flugzeug hatte vor vier Monaten die Endmontage begonnen und war vor zwei Monaten, noch unlackiert, zum Erstflug gestartet. Die neue Variante mit 242 Tonnen maximaler Startmasse dient Airbus auch als technische Basis für die Weiterentwicklung zur künftigen A330neo. Die jetzige A330-300 mit 242 Tonnen maximaler Startmasse kann bis zu 15 Stunden in der Luft bleiben. Während ihr Treibstoffverbrauch um bis zu zwei Prozent sinkt, steigt die Reichweite um 930 Kilometer. Dabei erreicht das Flugzeug eine hohe Einsatzzuverlässigkeit von 99,4 Prozent.

Delta Air Lines gehört zu den A330-Großkunden. Die US-Airline hat elf A330-200 und 21 gestreckte A330-300 im Bestand. Weitere 25 Airbus A330-900neo und zehn A330-300 sind bestellt. Außerdem betreibt Delta 126 Flugzeuge der A320-Familie und hat noch 45 Airbus A321 bestellt. Dank fast baugleicher Cockpits können die fliegenden Besatzungen mit nur geringem Aufwand umgeschult werden und zwischen den Baureihen wechseln.

Top Aktuell Anstellwinkelvergleich und MCAS-Einschränkung Boeing stellt MAX-Softwarepaket fertig
Beliebte Artikel Alle Fakten Delta Air Lines Alle Fakten Airbus A330-300
Stellenangebote Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w)
Anzeige
Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.