in Kooperation mit
20 Bilder

Neuer Ultralangstreckenjet

Dassault übergibt erste Falcon 8X

Dassault hat am Mittwoch die erste Falcon 8X an das griechische Charterunternehmen Amjet übergeben. Damit liegt der Ultralangstreckenjet im Zeitplan.

Amjet hat am Mittwoch das erste Kundenexemplar der Dassault Falcon 8X übernommen. Wie der Hersteller mitteilt, konnte man das neue Ultralangstrecken-Geschäftsreiseflugzeug damit exakt zwei Jahre nach dessen Vorstellung in Dienst stellen. Es habe somit keine Verzögerungen im Programm gegeben. Das griechische Charterunternehmen mit Sitz in Athen ist bereits langjähriger Dassault-Betreiber. In den kommenden Wochen sollen die nächsten Auslieferungen erfolgen, deren Betreiber aus Brasilien, den USA, Europa, Indien und den Vereinigten Arabischen Emiraten stammen.

Derweil befinden sich elf weitere Flugzeuge in der Endmontagelinie im französischen Mérignac sowie 16 in der Linie in Little Rock im US-Bundesstaat Arkansas.

Die 8X ist eine Weiterentwicklung der 7X, und für Ultralangstrecken ausgelegt. Der dreistrahlige Jet kann Distanzen von bis zu 12.000 Kilometern ohne Zwischenstopp zurücklegen und bietet in seinem gegenüber der 7X verlängerten Rumpf Platz für bis zu 14 Passagiere.

Zur Startseite
Zivil Flugzeuge Airbus A321XLR für SKY aus Chile. Verkehrsflugzeug-Bestellungen 2019 Bestseller A321XLR

Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co....