in Kooperation mit
15 Bilder

Neuer Zweistrahler bei Erstflugvorbereitungen

COMAC C919 setzt Rolltests fort

Auf dem Flughafen von Schanghai hat die erste COMAC C919 am Dienstag den zweiten Testtag mit Hochgeschwindigkeits-Rollversuchen absolviert. Damit kommt Chinas neuer Zweistrahler seinem Erstflug näher.

Die erste C9191 war am Dienstag mit Hochgeschwindigkeits-Rollversuchen auf der Startbahn 34L des Schanghai Pudong International Airport beschäftigt. Das Flugzeug war dort mit dem Mode-S-Transpondercode 7800CB angemeldet. Die erreichten Geschwindigkeiten lagen um die 100 Knoten (185 km/h), damit sind die Ruder bereits aerodynamisch wirksam. Es war bereits der zweite Testtag der C919 mit Hochgeschwindigkeits-Rolltests. Laut chinesischen Internetberichten wird aktuell ein C919-Erstflugtermin zum Monatsende April angestrebt.

Die C919 ist eine in China neu entwickelte, zweistrahlige Standardrumpf-Flugzeugfamilie mit 158 bis 174 Sitzen, die Reichweiten zwischen 4075 und 5555 Kilometern erreichen soll. Das Rollout erfolgte im November 2015. Laut Herstellerangaben von COMAC liegen bereits 570 Bestellungen von 23 Kunden vor.

Zur Startseite
Zivil Flugzeuge Airbus A321XLR für SKY aus Chile. Verkehrsflugzeug-Bestellungen 2019 Bestseller A321XLR

Welche Airline hat bei Airbus, Boeing, Bombardier, Embraer und Co....