in Kooperation mit
FR/aero.de

Be a pilot Online-Infotag: Trotz Krise ins Cockpit?

Online-Infotag „Be a pilot“ Flugausbildung 2021: Trotz Krise ins Cockpit?

Gerade jetzt Pilot werden? Die Krise hat den Arbeitsmarkt für Cockpit-Jobs ins Mark getroffen – Chancen und Risikomanagement bei einem Ausbildungsbeginn unter aktuellen Vorzeichen stehen bei unserem diesjährigen "Be a pilot"-Online-Infotag 2021 im Fokus.

Die Pandemie hat aus der boomenden Luftfahrtbranche binnen kurzer Zeit ein Krisengeschäft gemacht. Auch Piloten in der Ausbildung wurden von den Sparmaßnahmen hart getroffen. Inzwischen hat eine noch zarte, aber spürbare Erholung eingesetzt. Aus den USA kommen erste Meldungen, dass Airlines wieder nach Pilotinnen und Piloten suchen. Lohnt es sich unter den aktuellen Umständen, eine Pilotenausbildung wieder in Betracht zu ziehen? Und Welche Ausbilder kommen dafür in Frage?

Natalie Lehn
Beim "Be a Pilot"-Infotag herrscht traditionell jede Menge Andrang. Pandemiebedingt findet die Veranstaltung 2021 jedoch zum zweiten Mal online statt.

Online-Infotag am 14. Juli

Beim gemeinsamen "Be a pilot"-Online-Infotag 2021 von aero.de und FLUG REVUE stehen Experten und Anbieter Interessentinnen und Interessenten in Vorträgen und virtuellen Vier-Augen-Gesprächen Rede und Antwort.

Der Thementag findet am 14. Juli auf der Webseite www.beapilot.de statt. Die Bundeswehr wird ihre fliegerischen Ausbildungsangebote in allen drei Teilstreitkräften – Luftwaffe, Heer und Marine – vorstellen. Referenten der FH Aachen informieren im Webninar über einen dualen Studiengang mit ATPL. Oder doch lieber an eine Flugschule? TFC ist auch wieder dabei!

Die Veranstaltung findet rein virtuell in Webinaren über Zoom und Webex (Bundeswehr) statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

Das genaue Programm und den zugehörigen Zeitplan finden Sie bei unserem Redaktionspartner aero.de.