in Kooperation mit
6 Bilder

Probleme auf dem US-Markt

Embraer E175-E2 soll später in Dienst gehen

Der brasilianische Flugzeughersteller hat die Markteinführung für das kleinste Mitglied seiner modernisierten Regionaljet-Familie verschoben.

Embraer verschiebt die für 2020 geplante Zulassung und Indienststellung der E175-E2 um ein Jahr. Das teilte der brasilianische Flugzeughersteller am Donnerstag mit.

Grund für den nach hinten korrigierten Zeitplan sei zum einen die anhaltende Nachfrage nach der aktuellen E175-Generation im nordamerikanischen Markt. Zudem gebe es derzeit keine Fortschritte bei den Verhandlungen zwischen US-Fluggesellschaften und Pilotengewerkschaften, was die Beschränkung des maximalen Startgewichts für Regionalflugzeuge angeht. 

In den USA dürfen Flugzeuge, die ein maximales Startgewicht (maximum takeoff weight, MTOW) von mehr als 39.009 Kilogramm und eine Kapazität von mehr als 76 Sitzen haben, nicht auf Regionalstrecken eingesetzt werden. Die E175-E2 hat ein MTOW von 44.650 Kilogramm und maximal 88 Sitze. Auch Mitsubishis MRJ90 scheitert an den MTOW-Vorgaben.

E190-E2 und E195-E2 sollen wie geplant in Dienst gestellt werden

US-Pilotengewerkschaften wollen diese Gewichts-Klausel in Arbeitsverträgen beibehalten, um gutbezahlte Stellen zu schützen. Die Beschränkung soll verhindern, dass regionale Zubringer-Airlines größere Flugzeuge einsetzen. "Die nächste Verhandlungsrunde zwischen den großen US-Airlines und den entsprechenden Pilotengewerkschaften ist für 2019 angesetzt, dann könnten solche Beschränkungen nochmals aufgegriffen werden", heißt es in einer Embraer-Pressemitteilung.

Die geplante Indienststellung der beiden größeren Mitglieder der E2-Familie ist nach Angaben von Embraer nicht gefährdet. Für die E190-E2 erwartet der Flugzeughersteller die Zulassung im ersten Halbjahr 2018, für die E195-E2 im Jahr 2019. Bislang gingen bei Embraer 272 feste Bestellungen für die modernisierten, mit treibstoffsparenden Getriebefans von Pratt & Whitney ausgestatteten Regionaljets ein, 100 für die E175-E2, 90 für die E195-E2 und 82 für die E190-E2. 

Zur Startseite