in Kooperation mit
27 Bilder

Subaru-Werk Handa

Erster Mittelflügelkasten für 777X komplettiert

Der Aerospace-Bereich des Subaru-Konzerns hat die Produktion des ersten Flügelmittelkastens der Boeing 777X und seine Integration mit den Hauptfahrwerksschächten im Werk Handa abgeschlossen.

Subaru ist seit der Entwurfsphase am 777X-Programm beteiligt und ist neu verantwortlich für den Seitenteil des Rumpfes, zusätzlich zum mittleren Flügelkasten, die Integration des mittleren Flügelkastens mit den Hauptfahrwerksschächten, den Hauptfahrwerksklappen und den Flügel-Rumpf-Verkleidungen (vorne) wie bei der aktuellen 777.

Subaru fertigt Mittelflügel auch für die Boeing 787, das Seepatrouillenflugzeug P-1 und den Transporter C-2. „Subaru wird weiterhin bestrebt sein, seine Technologien weiter zu verbessern und sein Geschäft im Werk Handa … auszubauen“, so das Unternehmen anlässlich der Feier zur Fertigstellung des 777X-Bauteils.

Zur Startseite
Zivil Flugzeuge FAA gab grünes Licht Boeing spart am Blitzschutz für 787

Boeing hat am Dreamliner zwei Absicherungen der Flügeltanks gegen...