in Kooperation mit
27 Bilder

Alle Fakten

Suchoi Superjet 100

Die von Sukhoi Civil Aircraft Company (SCAC) entwickelte und gebaute Superjet 100-Familie umfasst Flugzeuge mit 78 und 98 Sitzplätzen in den Basisversionen SSJ100/95B und SSJ100/75B sowie in den Versionen mit vergrößerter Reichweite SSJ100/95LR und SSJ100/75LR.

Der erste SSJ100 verließ die SCAC Endmontage in Komsomolsk-on-Amur (Russland) am 26. September 2007. Der Erstflug erfolgte am 19. Mai 2008.

Seit dem 24. Dezember 2008 haben nach Angaben des Herstellers zwei Flugzeuge im Rahmen des Testprogramms bisher 213 Flüge mit insgesamt über 650 Flugstunden durchgeführt.

Ein drittes Testflugzeug wird in Kürze hinzukommen. Der Zertifizierungsplan sieht eine Zertifizierung für den russischen zivilen Luftverkehr bis spätestens November 2009 vor, dann folgt 2010 die EASA Zertifizierung (Europa) und im Anschluss daran die FAA Zertifizierung (USA).

Zur Startseite
Zivil Flugzeuge Menschen ersetzen Maschinen Boeing rückt von Robotern ab

Boeing will in der hochmodernen Rumpfmontage der 777 in Everett die...