in Kooperation mit

Truss-Braced Wing Concept

Boeings Öko-Jet soll schneller fliegen

11 Bilder

In der Forschungsreihe "Sugar" entwirft Boeing in Zusammenarbeit mit der NASA Zukunftsjets mit erhöhter aerodynamischer Effizienz. Die Schulterdecker haben, wie Segelflugzeuge, extrem schmale Flügel mit großer Spannweite.

Boeing stellte das neueste Konzept aus der "Sugar"-Reihe ( Subsonic Ultra Green Aircraft Research/ Ultragrüne Unterschall-Flugzeugforschung) am Dienstag vor. Der neueste, abgestrebte Schulterdecker "Transonic Truss-Braced Wing" (Abgestrebter Flügel für den transsonischen Bereich) ist nun auf eine höhere Reisegeschwindigkeit und Reiseflughöhe ausgelegt, als die vorherigen Konzeptflugzeuge. Die neue Konfiguration soll mit Mach 0.8 das Tempo herkömmlicher Flugzeuge erreichen. Zuvor war der Sparjet für eine deutliche niedrigere Geschwindigkeit von Mach 0.70 bis Mach 0.75 optimiert.

Zentrales Element des Standardrumpf-Zweistrahlers mit T-Leitwerk ist der ultraschmale Flügel mit extremer Streckung und 51,8 Meter Spannweite. Um die nötige Festigkeit zu erreichen ist der Flügel abgestrebt, wobei die verbreiterten Streben als Hilfsflügel dienen. Weitere, kleine Stützstreben kommen hinzu. Damit das Flugzeug am Boden übliche Parkpositionen nutzen kann, sind die gesamten Außenflügel zum Parken hochklappbar. 

Die gegenüber den früheren Entwürfen erhöhte Reisegeschwindigkeit wird durch eine leichte Pfeilung des Flügels möglich und durch eine neue Formgebung des Hilfsflügels, der nun effizienter zur Auftriebserzeugung beiträgt. Laut Boeing haben sich die Leistungswerte der neuen Entwurfsgeneration signifikant verbessert. Die Änderungen sind das Ergebnis von Windkanaltests im NASA Ames-Forschungszentrum, wo seit fast einer Dekade das entsprechende Forschungsprogramm läuft. Neben höherer Effizienz sind auch geringerer Lärm und weniger Emissionen Ziele der neuen Flugzeugstudie, die bisher noch nicht in einem realen Programm münden soll.

Die Schulterdecker-Auslegung ermöglicht alternativ auch die Anbringung von künftigen, größeren Triebwerken mit sehr hohem Nebenstromverhältnis oder von Unducted Fans, deren frei laufende Fans durch die Streben am Boden geschützt würden.

Neues Heft
Top Aktuell Initiative „The Big Twin“ GECAS und IAI rüsten Boeing 777 zu Frachtern um
Beliebte Artikel Airbus A220-300 für Air Austral. Die aktuellen Aufträge Verkehrsflugzeug-Bestellungen im Jahr 2019 Spezialversion für Ultralangstrecke Airbus will Qantas die A350-1000 anbieten
Stellenangebote DFS Aviation Services stellt ein Tower Manager (W/M/D) Mamminger Konserven stellt ein Pilot (m/w) für Werksverkehr gesucht Jetzt bewerben BHS sucht First Officer Airbus Helicopters EC135 (m/w/d)
Anzeige
Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.