In Kooperation mit
Anmelden
Menü

Unfall in Wisconsin: Metroliner muss auf Golfplatz notlanden

Unfall in Wisconsin
Metroliner muss auf Golfplatz notlanden

Im Mittleren Westen der USA ist eine Fairchild Metro verunglückt. Die Turboprop-Zweimot setzte mehrere Kilometer vor der Landebahn auf einem Golfplatz auf.

Metroliner muss auf Golfplatz notlanden
Foto: via Twitter

Ein Frachtflug mit 56 Hunden aus New Orleans ist kurz vor dem Ziel in Wisconsin auf einem Golfplatz notgelandet.

Die Fairchild SA227 N247DH des Betreibers Ameriflight setzte bei Schneetreiben rund sechs Kilometer vor der Landebahn des Zielflughafens Waukesha County auf dem Gelände des Golfklubs Western Lakes auf. Dabei verlor sie unter anderem beide Tragflächen. Das austretende Kerosin soll laut Lokalnachrichten in ein angrenzendes Moor geflossen sein.

Unsere Highlights
Empfohlener redaktioneller Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt, der den Artikel ergänzt. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogenen Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unseren Datenschutzbestimmungen.



Nach Medienberichten hatte die Crew möglicherweise technische Probleme mit dem Fahrwerk. Die drei menschlichen Insassen haben den Unfall überlebt. Auch die Hunde sollen wohl allesamt wohlauf sein.

Die aktuelle Ausgabe
FLUGREVUE 01 / 2023

Erscheinungsdatum 04.12.2022

Abo ab 14,00 €