in Kooperation mit

Verdienstausfall wegen MAX-Sperre

Southwest-Piloten verklagen Boeing

Die Pilotengewerkschaft von Southwest Airlines hat Boeing auf Schadensersatz verklagt. Die Piloten beklagen Verdienstausfälle wegen der Flugsperre der 737 MAX und eine Täuschung über die umfangreichen technischen Änderungen an der neuen Flugzeuggeneration.

Die Pilotengewerkschaft „Southwest Airlines Pilots Association“ (SWAPA) gab am Montag bekannt, dass sie vor dem Bezirksgericht von Dallas Klage gegen Boeing eingereicht habe. Es gehe um den Vorwurf einer absichtlichen Täuschung der Piloten durch den Flugzeughersteller.

Die Piloten hätten seinerzeit zugestimmt, die 737 MAX zu fliegen, nachdem ihnen von Boeing zugesichert worden sei, dass das Flugzeug weitgehendst der von ihnen seit Jahren geflogenen 737 NG entspreche. Diese Zusicherung sei jedoch falsch gewesen. Boeings „Irrtümer“ hätten 346 Menschen das Leben gekostet, das alles entscheidende Vertrauensverhältnis zwischen Piloten und Passagieren beschädigt und die Entwicklung des amerikanischen und weltweiten Luftverkehrs behindert, heißt es wörtlich seitens der Pilotengewerkschaft.

„Wir müssen von Boeing wahrheitsgemäße Informationen erhalten, um das Flugzeug sicher betreiben zu können“, sagte Captain Jonathan L. Weaks, Präsident der SWAPA. „Im Fall der 737 MAX ist das absolut nicht passiert.“ Wegen der Flugsperre für die MAX seien bei Southwest bisher 30.000 Flüge ausgefallen, was zu Verdienstausfällen bei den Piloten in Höhe von bisher über 100 Millionen Dollar geführt habe. Eine MAX-Wiederfreigabe sei nicht vor dem ersten Quartal 2020 zu erwarten.

„Boeing muss sich jede Zeit nehmen, die es braucht, um die MAX wieder sicher in Dienst zu stellen. Aber dies darf nicht auf Kosten unserer Piloten geschehen, wenn Boeing zuvor fahrlässig gehandelt hat“, sagte SWAPA-Chef Weaks.

Neues Heft
Top Aktuell Verzögerungen im Zeitplan Emirates rechnet mit Boeing 777-9 nicht vor 2021
Beliebte Artikel Dreamliner trägt Sonderlackierung Qantas feiert 100. Geburtstag Arbeitsniederlegung in Frankfurt und München Lufthansa-Flugbegleiter streiken am 20. Oktober
Stellenangebote DFS Aviation Services stellt ein Tower Manager (W/M/D) Mamminger Konserven stellt ein Pilot (m/w) für Werksverkehr gesucht Jetzt bewerben BHS sucht First Officer Airbus Helicopters EC135 (m/w/d)
Anzeige
Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.