in Kooperation mit
29 Bilder

Weiterer Großauftrag für Boeing

Leasingfirma ordert 100 737 MAX 8

Boeing und die Leasinggesellschaft AerCap haben auf der Paris Air Show eine Bestellung über 100 737 MAX 8 angekündigt. Der Auftrag hat einen Listenwert von 10,7 Milliarden US-Dollar.

Für AerCap ist es die erste Bestellung der 737 MAX. „Diese Bestellung ergänzt unser Auftragsbuch in der Single-Aisle-Klasse und steht in Einklang mit den Bedürfnissen unserer Kunden und unserer Flotten-Strategie“, sagte der CEO von AerCap, Aengus Kelly. Das Unternehmen sieht großen Bedarf für dieses Muster bei den Kunden in rund 90 Ländern weltweit. Ray Conner, Boeing Commercial Airplanes President und CEO ergänzte: „Die 737 MAX 8 gibt den Kunden von AerCap einen einmaligen Vorteil auf dem Single-Aisle-Markt. Wir freuen uns, dass AerCap jetzt auch zu den Kunden der 737 Max gehört.“

Die 737 MAX ist bestückt mit den Triebwerken CFM International LEAP-1B, besitzt moderne Winglets und weitere Extras für höchste Effizienz, Verlässlichkeit und Komfort in der Single-Aisle-Klasse.

AerCap gehört mit einer Flotte von 1800 Flugzeugen zu den Global Playern bei den Leasinggesellschaften. Das an der New Yorker Börse notierte Unternehmen mit Hauptsitz in Amsterdam hat mehr als 200 Kunden in über 90 Ländern.

Zur Startseite
Zivil Flugzeuge Alle Fakten Boeing 737 MAX 8

Die Boeing 737 MAX 8 ist ein zweistrahliges Passagierflugzeug des...

Lesen Sie auch
Flugzeuge