in Kooperation mit
Airbus
10 Bilder

Weltweite Rangliste

Die pünktlichsten Airlines 2019

Der Official Airline Guide (OAG) aus Großbritannien hat die pünktlichsten Airlines des Jahres 2019 ermittelt. Auf den ersten Plätzen dominieren Fluglinien aus Asien, unter den Top 10 findet sich lediglich ein Vertreter aus Europa. Spoiler: Lufthansa ist es nicht.

Garuda Indonesia ist die pünktlichste Airline des Jahres 2019 – zumindest, wenn man dem weltweiten Ranking des Flugdatendienstes OAG Glauben schenken möchte. Demnach wickelte der indonesische Staatscarrier im abgelaufenen Jahr 95,01 Prozent seiner Flüge pünktlich ab. Auf den Plätzen zwei und drei landeten laut OAG Copa Airlines aus Panama mit 92,01 Prozent und die japanische Skymark Airlines mit 90,12 Prozent.

Wie wurde die Pünktlichkeit ermittelt?

Für ihr Pünktlichkeits-Ranking sammelten die Daten-Spezialisten von OAG nach eigenen Angaben weltweit die Aufzeichnungen von 57,5 Millionen Flügen. Auf dieser Basis ermittelte OAG einen Pünktlichkeitsindex: die sogenannte On-Time-Performance. Als pünktlich wurden dabei sämtliche Flüge gewertet, die innerhalb einer Toleranz von 15 Minuten zur geplanten Zeit ankamen oder abflogen. Annullierte Flüge flossen ebenfalls in das Ranking ein und wurden als „verspätet“ gewertet.

Welche Airlines schafften es ins Ranking?

Bei seiner Analyse berücksichtigte OAG nur Airlines, bei denen Flugstatus-Daten von mindestens 80 Prozent aller im Jahr 2019 absolvierten Linienflüge vorlagen. Außerdem flossen lediglich die Daten der 250 größten Airlines der Welt in die Rangliste ein, gemessen an verfügbaren Sitzplatzkilometern. Auffällig ist außerdem, dass etwa Azerbaijan Airlines im europäischen Ranking mit 86,31 Prozent pünktlichen Flügen am besten abschneidet, in der weltweiten Rangliste jedoch überhaupt nicht auftaucht. Laut OAG liegt das daran, dass Azerbaijan Airlines 2019 insgesamt zu wenig Flüge abfertigte, um in der globalen Hitliste Berücksichtigung zu finden.

Lufthansa
Lufthansa schaffte 2019 einen Pünktlichkeits-Index von 73,96 Prozent. Unter den großen Netzwerk-Airlines bedeutet dies immerhin den 15. Platz, im Gesamt-Ranking der pünktlichsten Airlines spielt Lufthansa allerdings keine Rolle.

Wo landet Lufthansa?

Für die europäischen Fluglinien gab es im Pünktlichkeits-Ranking von OAG wenig zu holen: Einzig die russische Aeroflot schaffte es 2019 in die weltweiten Top Ten. Ansonsten dominieren Airlines aus Asien und Amerika die Rangliste. Als zweitbester Vertreter aus Europa kam Iberia aus Spanien mit einem Pünktlichkeits-Index von 84,06 Prozent immerhin auf den elften Platz. Dahinter folgen S7 Airlines aus Russland und Air Baltic aus Lettland mit jeweils knapp unter 84 Prozent pünktlicher Flüge. Pünktlichste deutsche Fluggesellschaft war 2019 laut OAG der Lufthansa-Billigflieger Eurowings mit einer On-Time-Performance von 80,20 Prozent. Konzernmutter Lufthansa wickelte dagegen laut OAG-Tabelle nur knapp 74 Prozent aller Linienflüge pünktlich ab und rangiert damit unter ferner liefen.

Wie aussagekräftig ist das Ranking?

Gemessen an den nackten Prozentzahlen scheint die Sache klar. Doch so einfach ist es nicht. So haben große Airlines gegenüber kleineren Fluglinien und Lowcost-Carriern im OAG-Ranking einen entscheidenden Nachteil, müssen sie doch ein globales Netzwerk am Laufen halten und deshalb Flüge untereinander abstimmen. Das schließt zum Beispiel auch mit ein, auf Anschlussflüge zu warten. Deshalb hat OAG zusätzlich eine Liste mit den 20 pünktlichsten großen Airlines erstellt: Hier landet die Lufthansa immerhin auf Platz 15. Sieger unter den Netzwerk-Airlines ist die LATAM Airlines Group (86,41 % pünktliche Flüge), gefolgt von Aeroflot (86,30 %), All Nippon Airways (85,92 %), Delta Air Lines (83,56 %) und Japan Airlines (83,44 %).