in Kooperation mit
Bosnien und Herzegowina hat von den USA vier Bell Huey II erhalten. Bell Textron

Bell Huey II für Bosnien-Herzegowina

Hubschrauber-Lieferung Huey II für Bosnien-Herzegowina

Bell Textron hat vier Huey II-Hubschrauber an die Streitkräfte von Bosnien und Herzegowina geliefert. Sie wurden per An-124 nach Sarajewo eingeflogen.

Die Helikopter sind Teil eines im Dezember 2019 unterzeichneten Foreign Military Sale der USA. Vor der Auslieferung absolvierten Angehörige der Luftwaffe und der Luftverteidigungsbrigade der bosnisch-herzegowinischen Streitkräfte eine Umschulung an der Bell Training Academy in Fort Worth, Texas.

Das Gesamtpaket umfasst Werkzeuge, Bodenunterstützungsausrüstung, Ersatzteile, zwei Jahre Garantie sowie die Schulung von Piloten und Wartungspersonal. Die Gesamtkosten des Pakets belaufen sich auf 38,5 Mio. US-Dollar – die USA finanzieren 34,2 Mio. US-Dollar und das Verteidigungsministerium von Bosnien und Herzegowina 4,3 Mio. US-Dollar.

"Die Huey II werden die Fähigkeit von Bosnien und Herzegowina zur Durchführung von Such- und Rettungseinsätzen, Brandbekämpfung und vielen anderen Missionen verbessern. Hier und in der gesamten Region sehen wir einen wachsenden Bedarf an Hubschraubern", sagte Clay Bridges, Regional Sales Manager bei Bell.

Die weltweite Huey-II-Flotte von mehr als 300 Flugzeugen hat zusammen 1,2 Millionen Flugstunden absolviert.