in Kooperation mit

Sitzkomfort in der Economy Class

Neue Sitze für die A380-Flotte von SIA

10 Bilder

Der Flugzeugsitzhersteller Recaro hat neue Sitze für die Economy Class der A380 von Singapore Airlines vorgestellt. Noch in diesem Jahr soll der Sitz CL3710 des Unternehmens aus Schwäbisch Hall zum Einsatz kommen.

Ab 2018 setzt die Airline den CL3710 außerdem in ihren Boeing 787-10 und dem Airbus A350 ein. Singapore Airlines hat insgesamt mehr als 18.000 Sitze bestellt. Der Recaro-Sitz verfügt über eine kundenspezifisch angepasste Rückenlehne und eine spezielle Polsterung. Die Kopfstütze lässt sich in sechs unterschiedliche Positionen einstellen, auch die Fußraste ist verstellbar. Dem Passagier werden Ablagemöglichkeiten für Mobiltelefon oder Brille unterhalb des In-Flight-Entertainment-Monitors geboten. Im Tisch ist ein Kosmetikspiegel integriert. Eine Stromversorgung am Platz ist ebenso vorhanden wie ein Kleiderhaken. Neben der Literaturtasche gibt es Möglichkeiten zum Verstauen persönlicher Gegenstände. 

Die neuen Kabinenprodukte kommen auf der gesamten A380-Flotte zum Einsatz, die bereits im Dienst befindlichen Flugzeuge werden umgerüstet. In der Economy Class bietet Singapore Airlines 343 Passagieren Platz. Die A380 befindet sich seit Oktober 2007 im Einsatz der Airline und fliegt internationale Flughäfen weltweit an: Auckland, Frankfurt, Hong Kong, London, Melbourne, Mumbai, Neu-Delhi, New York, Paris, Peking, Shanghai, Sydney und Zürich.

Neues Heft
Top Aktuell Tanken: Alles fließt! Kraftstoffversorgung von Flugzeugen
Beliebte Artikel Alle Fakten Airbus A380-800 V2500 auf dem Prüfstand der MTU Maintenance MTU erhält neuen US-Großauftrag MTU wartet A320 und A321-Antriebe für JetBlue
Stellenangebote DFS Aviation Services stellt ein Tower Manager (W/M/D) Mamminger Konserven stellt ein Pilot (m/w) für Werksverkehr gesucht Jetzt bewerben BHS sucht First Officer Airbus Helicopters EC135 (m/w/d)
Anzeige