in Kooperation mit

Absturz in Norwegen

Airbus Helicopters: Keine Flugsperre für H225 nötig

5 Bilder

Nach dem jüngsten Absturz eines norwegischen Hubschraubers mit 13 Toten hat dessen Hersteller Airbus Helicopters zusätzliche Daten ausgewertet und plädiert gegen ein generelles Flugverbot für das weit verbreitete Muster.

Nach Auswertung neuer Informationen, die in den letzten 48 Stunden eingegangen seien, teilte Airbus Helicopters am Sonntag mit, zum jetzigen Zeitpunkt sei aus Sicht des Herstellers ein generelles "Grounding" der Hubschrauberbaureihe EC225LP nicht erforderlich. Man respektiere allerdings die Entscheidung der Behörden Norwegens und Großbritanniens, den gewerblichen Passagier-Flugbetrieb mit dem Muster bis auf Weiteres auszusetzen. Mit dem Fortschreiten der Ermittlungen werde Airbus Helicopters weitere Updates herausgeben.

Am 29. April war ein H225-Hubschrauber (alte Musterbezeichnung EC225LP "Super Puma") von Statoil ASA bei Turoey, nahe Bergen in Norwegen, bei der Rückkehr von einer Ölbohrplattform verunglückt, wobei elf Insassen ums Leben kamen und zwei weitere vermisst werden. Augenzeugen wollen beobachtet haben, dass sich unmittelbar vor dem Absturz Teile des Rotors gelöst hatten. Laut Airbus gebe es bisher keine Bestätigung dieses Rotorverlusts oder eines Zusammenhangs mit voraus gegangenen Wartungsarbeiten an dem verünglückten Hubschrauber. Zwei nach Norwegen entsandte Experten des Herstellers unterstützen die norwegischen Behörden. Neue Erkenntnisse werden in den nächsten Tagen erwartet.

UPDATE: 
Ein neues Video im Internet soll den Absturz des norwegischen Hubschraubers zeigen. Demnach scheint sich der komplette Rotor gelöst zu haben. Dieser schwebt noch, sich weiter drehend, am Himmel, während eine bedrückende Rauchwolke bereits vom Aufschlag des Rumpfes kündet.

Horrifying video shows the rotor blades that fell off a Norwegian helicopter. Quelle: YouTube
Neues Heft
Top Aktuell Bombardiers neuer Superstar Global 7500 - die Reichweitenkönign
Beliebte Artikel Erstflugvorbereitungen im Freien Boeing 777X beginnt Tanktests Stratolaunch Erstflug in Mojave Paul Allens Stratolaunch-Projekt Das größte Flugzeug der Welt fliegt - mit Video!
Stellenangebote OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d) RUAG sucht Flugzeugmechaniker Jetzt bewerben RUAG sucht Flugzeugmechaniker F/A-18 (m/w) Jetzt bewerben PAL-V International BV sucht Sales and Marketing Manager Central Europe (m/w/d)
Anzeige
Streaming für Flugzeugfans
Die Senkrechtlander von Sylt

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.