in Kooperation mit
Die Schwedische Nationalpolizei hat die Bell 429 im Einsatz. Bell

Bell 429 mit Missionsystem von ESG

European Rotors Bell 429 mit Missionsystem von ESG

Auf der European Rotors in Köln präsentiert Bell ab Dienstag seine 429 mit einem Missionsmanagement von ESG.

Im Jahr 2020 kündigte Bell eine Kooperationsvereinbarung mit der ESG an, um deren Missionsmanagementsystem in einer Bell 429 als Demonstrationshubschrauber für die Polizeiarbeit zu installieren.

"Wir freuen uns sehr, den Bell 429-Demonstrator mit dem Mission Management System der ESG auf der European Rotors zu präsentieren und in den kommenden Monaten Vorführungen für die Strafverfolgungsbehörden auf dem ganzen Kontinent durchzuführen", sagte Thomas Buck, Leiter des ESG-Geschäftsbereichs Helikopter.

Für diese Polizeieinsätze kann die 429 mit speziellen Ausrüstungen ausgestattet werden, darunter eine Infrarotkamera, ein Suchscheinwerfer, Schiebetüren, die auch abnehmbar sind, Kabelschneider, ein optionaler Zusatztreibstofftank, ein System zum schnellen Abseilen und eine Bedienerstation mit zwei 17-Zoll-HD-Displays.

Der zweimotorige Helikopter ist bereits bei mehreren europäischen Strafverfolgungsbehörden im Einsatz, darunter die schwedische Nationalpolizei (SNP), die slowakische Polizei und die türkische Nationalpolizei.