in Kooperation mit

Mitsubishi

Aerolease unterzeichnet definitive Vereinbarung für bis zu 20 MRJ

20 Bilder

Mitsubishi und Aerolease Aviation haben nun einen Vertrag für die Festbestellung von zehn MRJ und zehn Optionen unterzeichnet.

Die Vereinbarung bestätigt den Letter of Intent von der Singapore Airshow im Februar 2016. Die Lieferungen an Aerolease sollen 2018 beginnen.

Mit dieser endgültigen Vereinbarung sind nun 427 MRJ im Auftragsbuch (233 fest, 170 Optionen und 24 Vorkaufsrechte). 20 kommen hinzu, sobald die Vereinbarung in Farnborough mit Rockton unterzeichnet fix wird.

Überführung zu Tests in den USA verzögert

Unterdessen arbeitet Mitsubishi mit Hochdruck daran, eine MRJ für weiter Flugtests in die USA zu überführen. Zwei Versuche Ende August scheiterten, weil immer wieder Fehlermeldungen auftauchten und die Piloten dann vorsichtshalber nach Nagoy zurückflogen.

Laut Mitsubishi liegt der Fehler nicht im Flugzeugsystem sondern in der Testinstrumentierung. Immer wieder gibt es offenbar falsche Signale bezüglich der Funktion eines der beiden Klimatisierungssysteme. Für die lange Überführung will der Hersteller den MRJ im perfekten Zustand haben.

Top Aktuell 50 Jahre Boeing 747 Im Gespräch mit Jumbo-Testpilot Jack Waddell
Beliebte Artikel Neuer Regionaljet aus Kanada Bombardier: Programmstart für CRJ550 Die Riesen der Lüfte Top 10: Die größten Flugzeuge der Welt
Stellenangebote Jobangebot Chiffre - Projektingenieur und Pilot gesucht (m/w/d) Jobangebot EMT sucht Leichtflugzeugbauer (m/w) Jobangebot Svege-Flugzeugführer Stellenausschreibung Luftfahrzeugführer/in gesucht
Anzeige
Streaming für Flugzeugfans
Flight-Deck-Stories: Truppentransport nach Mali

30 % Rabatt für das First Class Angebot von planestream für FLUG REVUE Abonnenten.

Top 10
Die zehn größten Flugzeuge der Welt

Schneller, höher, größer, weiter: Wir zeigen die zehn größten Flugzeuge aller Zeiten.