in Kooperation mit

TinaFly GmbH

A-26 Invader landet in Bremgarten

Foto: Matthias Dorst

Am 18. Februar 2019 landete die Douglas A-26 Invader nach dem Überführungsflug aus Griechenland in ihrer neuen Heimat Bremgarten. Überführt wurde die seltene On Mark Invader, die nun der TinaFly GmbH gehört, von einer MeierMotors-Crew.

Powered by

Das Grollen der zwei Pratt & Whitney R-2800 Double Wasp war deutlich zu vernehmen, als das Flugzeug noch nicht zu sehen war. Dann zeichnete sich die Silhouette am Horizont ab und wurde schnell größer. Donnernd überflog der neuste deutsche Warbird-Zugang die Piste in seiner neuen Heimat Bremgarten. Am 18. Februar 2019 setzte die Douglas A-26 Invader, bei der es sich um eine seltene On Mark Marksman handelt, auf und wurde von den neuen Besitzern, der TinaFly GmbH, in Empfang genommen.

Der Ankunft war ein Überführungsflug der Extraklasse vorausgegangen. Die fünfköpfige Crew hatte in den vergangenen Wochen einige Arbeiten am alten Standort der Invader durchzuführen, um den Bomber für den Flug von Griechenland nach Deutschland fit zu machen. Anfang des Jahres konnten die ersten Testflüge unter Athener Himmel vorgenommen werden.

Rund einen Monat später startete die Crew zum Heimflug. Von Athen ging es über Korfu und Perugia nach Bremgarten. Mit einer Speed von 230 Knoten (rund 425 km/h) eine relativ schnelle Reise. Ohne Vorkommnisse und völlig zufrieden konnte die Crew einen Tag später in Bremgarten aufsetzen.

Foto: Matthias Dorst
Die Flight-Crew: vlnr Julian Heinrich, Felix Ohlhoff, Achim Meier, Carl Wyman (PIC), Lukas Meier (Navigator)

Die Maschine wird nun für den neuen Besitzer, dessen Sitz in Bremgarten ist, für die kommende Saison vorbereitet.

On Mark Marksman

Bei der Invader mit der Seriennummer 44-34769 handelt es sich nicht um eine gewöhnliche A-26 aus dem Hause Douglas. Die Zweimot wurde von der amerikanischen Firma On Mark Engineering in den 1960er Jahren umgerüstet. Die Basis bildeten A-26 und B-26 Counter Invader. On Mark verpasste den Maschinen nicht nur ein Technik-Upgrade ( u.A. Erleichterung der Zelle) für den Einsatz in Vietnam, sondern baute auch einige Executive-Versionen für den Geschäftsflieger-Einsatz. Die 44-34769 verfügt über eine solchen Umbau und bietet damit den reisenden Passagieren ungewohnten Luxus in einem ehemaligen Bomber.

Top Aktuell Wartungsbetrieb wird geschlossen Ju Air konzentriert sich aufs Kerngeschäft
Beliebte Artikel Investorengruppe kauft HB-RSC Schweizer Super Connie kommt nach Deutschland Sondergenehmigung erteilt John Travoltas Boeing 707 darf nach Australien fliegen
Stellenangebote Jetzt bewerben ACM Charter sucht Mitarbeiter/in CAMO (m/w/d) Der Baden-Württembergische Luftfahrtverband stellt ein Referent für Aus- und Fortbildung, Flugsicherheit und Sport (m/w/d) gesucht OFD sucht Pilot Jetzt bewerben – Pilot gesucht! OFD sucht Pilot (m/w/d)
Anzeige