in Kooperation mit
61 Bilder

Neuer Airbus-Zweistrahler

Übergabe-Termin für Lufthansa-A350 steht fest

Noch vor Weihnachten erhält Lufthansa den ersten Airbus A350-900. Auch der erste Linienflug ist schon geplant.

In der Woche vor Weihnachten wird die erste A350-900 für Lufthansa, D-AIXA, von Toulouse nach München überführt. Die Übernahme des Flugzeugs, der so genannte "Transfer of Title", findet am 19. Dezember statt. Das teilte Lufthansa kürzlich mit.

Es ist das erste von zehn Flugzeugen vom Typ A350-900, das am Drehkreuz in München stationiert. Insgesamt hat Lufthansa 25 der neuen Großraumflugzeuge bei Airbus bestellt. Nach der Übergabe finden am Airport der bayerischen Landeshauptstadt zunächst noch Restaufrüstungen durch Lufthansa Technik statt. Unter anderem werden die Sitze der Premium-Economy-Klasse eingebaut.

Am 10. Februar 2017 startet die erste Lufthansa-A350 dann mit einem Flug von München nach Dehli in den regulären Liniendienst. Das Flugzeug hat eine Kapazität von 293 Sitzen, davon 48 in der Business Class, 21 in der Premium Economy und 224 in der Economy.

Zur Startseite
Lesen Sie auch
Flugzeuge