in Kooperation mit
ACES 5: Schleudersitztests für die Boeing T-7A auf der Holloman AFB in New Mexico. USAF

ACES 5-Schleudersitz für die T-7A im Test

Boeing T-7A-Trainer ACES 5-Schleudersitz im Test

Auf dem Holloman High Speed Test Track in New Mexico laufen die Versuche mit dem ACES-5-Schleudersitz von Collins Aerospace, der für den neuen Trainer T-7A ausgewählt wurde.

Die seit Januar 2021 laufenden Tests werden voraussichtlich bis Anfang 2022 fortgesetzt, so Hauptmann Landon Walrod, Projektleiter der 846th TS. "Der Testaufbau ist aufgrund der verschiedenen Aufbauaktivitäten, die durchgeführt werden müssen, recht umfangreich", so Walrod.

Die 846th TS hat sowohl die größten als auch die kleinsten Prüfpuppen eingesetzt. Diese Puppen sind mit einer Vielzahl von Sensoren ausgestattet und tragen die komplette Flugausrüstung der Besatzung, d.h. Fluganzug, Helm und Stiefel.

Im HHSTT wurden und werden verschiedene Sicherheitsmodi des T-7A Schleudersitzes getestet. Diese Tests sind so konzipiert, dass sie alle verschiedenen Flugprofile des Flugzeugs nachbilden, wie z. B. auf der Bahn stehend, den Flug mit geringer Geschwindigkeit und den Flug mit hoher Geschwindigkeit.

"Bei jedem Test liefern Kameras hochauflösendes Bildmaterial aus vielen verschiedenen Blickwinkeln, um die Systemleistung zu dokumentieren, Verletzungen an den Testpuppen zu analysieren und sicherzustellen, dass alle Systeme wie gewünscht funktionieren, bevor die Tests fortgesetzt werden", so Walrod.

Das HHSTT, eine Raketenschlittenbahn, auf der Modelle unterschiedlicher Größe bis hin zur Originalgröße mit Geschwindigkeiten von bis zu Mach 8 getestet werden können, wird von der 846th Test Squadron betrieben, die zur 704th Test Group auf der Holloman AFB gehört. Die Testgruppe ist eine Einheit des Arnold Engineering Development Complex mit Hauptsitz auf der Arnold Air Force Base in Tennessee. Die 846th TS nutzt den HHSTT, um ihren Kunden Testdaten zur Verfügung zu stellen.

Flugzeugtechnik Maintenance Crashtest-Anlage Flugzeugsitze in der Folterkammer

Recaro testet in Schwäbisch Hall Flugzeugsitze auf Herz und Nieren.