in Kooperation mit
Beide bisher gelieferten Boeing F-15EX nahmen Anfang Mai 2021 an "Northern Edge" in Alaska teil. USAF

F-15EX fliegt bei „Northern Edge“

Testprogramm gleich bei Großübung in Alaska F-15EX fliegt bei „Northern Edge“

Nur wenige Wochen nach der Auslieferung an die Eglin Air Force Base in Florida sind die Boeing F-15EX – sowohl 001 als auch 002 – für die Übung "Northern Edge 21" nach Alaska geflogen.

Der Zweck der Teilnahme der F-15EX an Northern Edge sind Versuche in der sehr komplexen Umgebung mit vielen Störmöglichkeiten. Somit können schnell wichtige Testdaten gesammelt werden. Die Gelegenheit erlaubt es, frühzeitig Änderungen vorzunehmen und einen aggressiven Test- und Einsatzzeitplan zu verfolgen.

"Bei Northern Edge bewerten wir, wie sich die F-15EX in einer Umgebung mit Störungen verhält, einschließlich GPS-, Radar- und Link-16-Störungen", sagte Major Aaron Eshkenazi, F-15EX-Pilot der 85th Test and Evaluation Squadron. "Das andere Hauptziel ist die Bewertung der Interoperabilität der EX mit Flugzeugen der vierten und fünften Generation". Mit mehr als 60 Flugzeugen pro Mission ist gleich eine große Bandbreite an Szenarien verfügbar.

Während des Aufenthaltes in Elmendorf-Richardson sammeln die F-15EX-Piloten, Testingenieure und andere Mitarbeiter der 85th TES, 53rd Wing und der 40th Flight Test Squadron, 96th Test Wing, viele Testdaten auch zu anderen Aspekten, wie dem fortschrittlichen Cockpitsystem mit großflächigen Anzeigen und dem neuen Helm, dem digitalen Helmet Mounted Cueing System für die F-15EX

"Northern Edge ist der ideale anfängliche Stresstest für die Plattform, und wir integrieren sie vollständig, wie jedes andere teilnehmende Flugzeug auch. Das Ziel von Einsatztests ist nicht, dass alles perfekt läuft, sondern dass wir erkennen, was verbessert werden muss, und Northern Edge mit seinen Möglichkeiten zur Integration der vierten und fünften Generation in einer komplexen Übungsumgebung wird uns genau das zeigen," sagte Col. Ryan Messer, Kommandeur des 53rd Wing.

Während Northern Edge fliegen einige Piloten die F-15EX zum zweiten Mal überhaupt, was zeigt, wie reibungslos der Übergang von der F-15C zur F-15EX ist. Darüber hinaus fliegt die F-15EX mit der Suite 9.1 "X", einer Version der Operational Flight Program Suite 9.1, die mit der Suite 9.1 "RR" vergleichbar ist, die derzeit von den F-15E und F-15C getestet und für den Einsatz vorbereitet wird.