in Kooperation mit

Europäische Trägerrakete

100. Ariane 5 erfolgreich gestartet

19 Bilder

Bei ihrem 100. Start hat die Ariane 5 in der Nacht die zwei Kommunikationssatelliten Horizonte 3e und Azerspace-2/Intelsat 38 erfolgreich ins All gebracht.

Der Start erfolgte am Dienstag, 25. September 2018 um 19:38 Uhr (Ortszeit) vom Guyana Space Center (CSG), dem europäischen Weltraumbahnhof in Französisch-Guayana (Südamerika) aus. Während der etwa 42minütigen Mission (Flug VA 243) wurde zunächst Horizonte 3e freigesetzt, gefolgt von Azerspace-2/Intelsat 38 der die untere Position einnahm. Die Startleistung auf den geostationären Transferorbit (GTO) betrug rund auf 10825 kg geschätzt.

Die Mission markiert einen doppelten Meilenstein in der Geschichte von Arianespace: den 100. Start einer Ariane 5 seit der Inbetriebnahme dieser schweren Trägerrakete im Jahr 1996 und den 300. Start für die Trägerrampenfamilie Arianespace, die derzeit aus Ariane 5, der Sojus-Rakete und der leichten Vega besteht.

Einschließlich dieser neuesten Mission hat die Ariane 5 nun insgesamt 207 Satelliten für 68 Kunden in eine Umlaufbahn gebracht, was einem Gesamtgewicht von mehr als 790 Tonnen entspricht. Davon gingen 170 Satelliten in einen geostationären Orbit; von diesen waren 153 Kommunikationssatelliten.

In ihrer 22-jährigen Karriere wurde die Ariane 5 in fünf verschiedenen Versionen produziert: Ariane 5 G, G+, GS, ES und ECA. Die Ariane 5 ES wurde seit 2008 achtmal gestartet, während die Ariane 5 ECA seit 2002 62 Starts in die geostationäre Transferorbit (GTO) durchgeführt hat. Sie hat die Nutzlastkapazität seit der Inbetriebnahme um 15 Prozent erhöht und am 1. Juni 2017 mit 9.969 kg einen Rekord für das Netto-Nutzlastgewicht in GTO aufgestellt.

Die letzten Ariane 5-Raketen sollen ab 2020 parallel zur Ariane 6 betrieben werden, bevor die Ariane 6 die volle Betriebskapazität erreicht, die für 2023 geplant ist. Eine komplette Liste der Ariane-5-Starts finden Sie hier....

Neues Heft
Top Aktuell Boeing 747SP der NASA mit Verspätung SOFIA kommt am Montag nach Stuttgart
Beliebte Artikel Indische Mondmission Chandrayaan-2 Kontakt zum Lander kurz vor Aufsetzen abgerissen Vega-Fehlfunktion Untersuchungsbericht veröffentlicht
Stellenangebote Mamminger Konserven stellt ein Pilot (m/w) für Werksverkehr gesucht Jetzt bewerben BHS sucht First Officer Airbus Helicopters EC135 (m/w/d) Air Alliance stellt ein Sachbearbeiter im Einkauf (m/w/d) in Vollzeit
Anzeige