in Kooperation mit
5 Bilder

Cross Crew Qualification für A380- und A340-Piloten

Airbus: Kurze Umschulung zum A350-Piloten

Wegen der hohen Ähnlichkeit der neuen A350 mit den bekannten Mustern Airbus A380 und A340 bietet Airbus deren erfahrenen Piloten die Umschulung auf den neuen Zweistrahler in nur fünf Tagen an.

Airbus biete neu "A350 Cross-Crew-Qualification Courses" (CCQ) an, teilte der Hersteller am Dienstag mit. Bei diesen Kursen könnten erfahrene Piloten des Airbus A340 und A380 in nur fünf Tagen auch die Zulassung für den neuen Zweistrahler erwerben. Entscheidend für die kurze Umschulungsdauer sei die hohe Ähnlichkeit der A350 mit den anderen Airbus-Mustern. Flugbetrieblich sei etwa 80 Prozent der Bedienung gleich. Diese extrem hohe Ähnlichkeit entspreche den geringen Unterschieden zwischen den eng verwandten Mustern A330 und A340.

Die zweistrahligen Muster A330 und A350 haben seit dem letzten Jahr sogar eine behördliche Zulassung für ein "Common Type Rating", die Piloten eines Musters dürfen das andere ebenfalls fliegen. Auch beim Übergang von der A320-Familie zur A350 gibt es erleichterte Bedingungen im Rahmen eines CCQ-Kurses. Die Ähnlichkeit der vereinheitlichten Glascockpits von der A318 bis zur A380 und ihrer Bedienung ist seit 25 Jahren ein entscheidendes Verkaufsargument von Airbus für alle Flugzeuge mit elektronischer Flugsteuerung über Sidesticks, da die Piloten stets die gleiche Bedienungslogik vorfinden.

61 Bilder
Zur Startseite
Lesen Sie auch
Flugzeuge