Die Luftfahrtmesse in Berlin
ILA 2022
Airbus BelugaXL beim Erstflug. Airbus

Airbus bringt BelugaXL zur ILA 2022 nach Berlin

IlA-Auftritt Airbus bringt BelugaXL nach Berlin

Auf der ersten großen europäischen Luftfahrtmesse seit 2019 wird Airbus eine ganze Reihe von Flugzeugen zeigen, darunter auch die BelugaXL.

Die Besucher können die A350-900 MSN 2 (Airspace Explorer) und den übergroßen Frachttransporter BelugaXL erkunden. Außerdem können sie den taktischen Mehrzweck-Lufttransporter C295, eine maßstabsgetreue Nachbildung von Europas erster militärischer Großdrohne Eurodrone sowie die UAS Heron TP, Aliaca und DT25 und eine UAS-Bodenkontrollstation sehen. In der statischen Ausstellung werden auch Hubschrauber wie der H145M und H225 sowie Drohnen wie Luna NG oder DT25 zu sehen sein, die bei den jüngsten Vorführungen von bemannten und unbemannten Teams eingesetzt wurden.

Airbus-Militärflugzeuge werden auch bei der deutschen Luftwaffe in Aktion zu sehen sein, sowohl am Boden (Eurofighter und A400M) als auch in der Luft (Eurofighter, A400M, A330 MRTT und Tornado).

Auf dem Airbus-Hauptstand in Halle 4 präsentiert das Unternehmen seine aktuellen Arbeiten für eine nachhaltige Luftfahrt.

In der Raumfahrthalle (Halle 6) wird Airbus auf einem eigenen Stand seine Raumfahrtsysteme vorstellen: das Orion ESM (European Service Module), das Cis-Lunar Transfer Vehicle (CLTV), den Large Logistics Lander (EL3), die Eurostar Neo-Satelliten, HRWS NG und eine breite Palette weiterer Raumfahrtprodukte.

Zur Startseite
Mehr zum Thema ILA 2022
Die ILA 2022 bot nur ein minimales Flugprogramm.
Kampfflugzeuge
Jobs
ILA 2022 in Berlin am Publikums-Samstag.
Kampfflugzeuge
Airbus Helicopters H135M mit Fünfblattrotor nun auch an Zypern verkauft.
Helikopter
Mehr anzeigen