in Kooperation mit
37 Bilder

Douglas DC-3

Aer Lingus DC-3 fliegt heute nach Irland

Die in Zweibrücken stationierte Douglas DC-3 ZS-NTE fliegt heute am 25. Juli 2018 für mehrere Auftritte nach Irland. Die als Aer Lingus Maschine lackierte DC-3 soll gegen 10 Uhr in Zweibrücken starten und nach 4 Stunden und 30 Minuten in Dublin eintreffen.

Die Douglas DC-3, die vor wenigen Jahren aus Südafrika nach Deutschland geflogen wurde, fliegt seit letztem Jahr in den historischen Farben einer Aer Lingus Linienmaschine. Diese Lackierung wurde durch ein Sponsoring ermöglicht und als Gegenleistung wird die Maschine in den Sommermonaten immer wieder in Irland gezeigt werden. 

So auch heute: Kapitän Filippie Vermeulen und Kapitän Uli Spielmann planen, um 10 Uhr Local Time mit der ZS-NTE in Zweibrücken zu starten und nach viereinhalb Stunden auf dem Weston Airport in Dublin zu landen. Der Flug kann auf dem Portal flightradar24.com verfolgt werden.

Wann die 1943 gefertigte DC-3, die bis 1945 bei der Royal Air Force und danach bei der südafrikanischen Luftwaffe flog, zurück nach Deutschland kommt und wann sie ihren nächsten Auftritt hat, ist derzeit noch nicht bekannt.

Powered by
Zur Startseite
Klassiker Szene Commemorative Air Force Neuer Lack für die Wildcat

Die Grumman FM-2 Wildcat der Commemorative Air Force fliegt seit einigen...